Unsere Qualitätsstandards für Freizeiten


Freizeiten sind für die TeilnehmerInnen nicht nur Urlaub:
Freizeiten bieten viele Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten, Freiräume, um neue Dinge auszuprobieren, und vielfältige Bildungschancen – und das alles „nebenbei“:

So macht Lernen Spaß! Der Kreisjugendring Werra-Meißner e.V. hat seit über 50 Jahren Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Freizeiten und legt viel Wert auf die Qualität seiner Angebote.

 

Zu den Qualitätskriterien gehören:

  • Alle Freizeiten werden von ehrenamtlichen TeamerInnen betreut, die in Anlehnung an die Richtlinien zur Ausbildungvon JugendleiterInnen speziell für diese Aufgabe geschult worden sind.
  • Das abwechslungsreiche Programm orientiert sich an den Interessen der TeilnehmerInnen, berücksichtigt gruppendynamische Prozesse und pädagogische Zielsetzungen.
  • Die Rahmenbedingungen stimmen: Die Veranstaltungsorte werden von uns sorgfältig ausgewählt, wir reisen mit bewährten Busunternehmen und auf eine ausgewogene Ernährung, die im Preis inbegriffen ist, wird geachtet.
  • Damit die Freizeiten für alle ein voller Erfolg werden, brauchen wir auch die Mitarbeit der Eltern! Informieren Sie unsere TeamerInnen detailliert über mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen und Verhaltensauffälligkeiten ihres Kindes und geben Sie Hinweise, wie damit umgegangen werden soll.
  • Unsere TeamerInnen sind keine ErzieherInnen. Erziehung ist vor allem Aufgabe der Eltern und darf von unseren TeamerInnen nur in den engen Grenzen des Gesetzes übernommen werden. Gleichwohl werden die TeilnehmerInnen selbstverständlich während der gesamten Freizeit umfassend betreut und begleitet.